Was ist das Technorama?

>> Informieren Sie sich über die aktuelle Situation im Technorama und lesen Sie unser Schutzkonzept.

Das Technorama ermöglicht Erfahrungen mit Hunderten von Phänomenen aus Natur und Technik. An unzähligen Experimentierstationen können die Besuchenden Hand anlegen und Naturphänomene mit allen Sinnen erleben und manipulieren, um die Welt im doppelten Sinne des Wortes zu «begreifen».

Anders als in einem Museum darf man im Technorama alles berühren und damit spielen und experimentieren: Anfassen erwünscht! Lernen im Science Center erfolgt spielerisch durch das unmittelbare Erlebnis von Naturphänomenen, durch Kunst, die uns berührt, durch Herausforderungen, denen wir uns in Laboren und AdventureRooms stellen, durch den Dialog mit Familie und Freunden oder durch den Bau eigener Maschinen in der Erfinderwerkstatt. Das Technorama bietet für mehrere Tage Abwechslung und Inspiration und weckt Neugierde und Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik.

Merci – Danke – Grazie

In den letzten Wochen konnten wir auf unsere liebsten Menschen zählen. Denn zusammen meistern wir auch schwere Zeiten.

Sagen Sie Danke. Zeigen Sie, wie sehr Sie diese Menschen mögen und schätzen. Mit einem Dankesbaum im Technorama-Park bringen Sie auf symbolische Weise ihre Freundschaft zum Ausdruck und unterstützen ein wegweisendes Projekt, das Kinder und Jugendliche fördert.

Ausstellung

An über 500 Experimentierstationen finden alle etwas zum Hebeln, Kurbeln, Beobachten und Staunen.

LABORE

In den sieben Laboren erwartet Sie eine Fülle von spannenden Workshops zu Themen aus der Biologie, Chemie und Physik.

Kompetenzorientierung

Hier beobachten, beschreiben, vermuten und experimentieren (nicht nur) Schülerinnen und Schüler selbständig und ziehen ihre eigenen Schlüsse.

MEHR ALS NUR SEMINARRÄUME

Gut ausgestattete Seminarräume mit Catering haben viele. Aber aussergewöhnliche Workshops oder AdventureRooms dazu gibt es nur im Technorama.

Upside Down: Das Experiment

Nächste Woche starten wir ein einzigartiges Experiment: Der Neurobiologe Martin Inderbitzin trägt während 10 Tagen eine Umkehr-Brille und ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Neue Show im Technorama – Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Mit der Eröffnung des erneuerten Sektors Kopfwelten am 2. Oktober 2020 erhält das Technorama auch eine neue Show! Passend zum Thema dreht ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Voice of the Visitor: Trust me, I'm an engineer

Die vier Studenten des Technikums in Winterthur waren kurz vor Semesterstart zu Besuch im Technorama. Ingenieure sind sie durch und durch: ...

Weiterlesen Mehr Beiträge