Lernen am Phänomen

Das Technorama ist der grösste ausserschulische Lernort für Naturwissenschaften in der Schweiz und ergänzt die Schule mit einem einzigartigen Experimentier- und Laborumfeld.

Das Technorama ist auch eine bedeutende Fortbildungseinrichtung für Lehrpersonen und Schulen aller Stufen. Im Mittelpunkt der Weiterbildungsangebote steht die selbstbestimmte und erlebnisbasierte Vermittlung der Naturwissenschaften und deren stufengerechte Integration in den Schulunterricht.

Sämtliche Angebote sind praxis- und kompetenzorientiert .

Ausserschulischer Lernort

Ein Klassenbesuch im Technorama bildet die optimale Ergänzung zum naturwissenschaftlichen Unterricht in der Schule.

Fortbildungsveranstaltungen

Mit praxisorientierten Fortbildungen unterstützt das Technorama Lehrpersonen dabei, den Unterricht kompetenzorientiert umzusetzen.

Aktivitäten und Exponatedatenbank

Hier finden Sie Hilfsmittel für die Vor- und Nachbereitung Ihres Klassenbesuchs.

Der perfekte Schulklassenbesuch

Praktische Tipps rund um Ihren Klassenbesuch im Technorama finden Sie hier.

Lehrercafé und Rekognoszierungsbesuch

Wenn Sie unsere schulischen Angebote erst kennenlernen möchten, dann vereinbaren Sie einen Rekognoszierungsbesuch.

Didaktisches Konzept

Die Didaktik des Technorama baut auf konstruktivistischen Lerntheorien auf.

Elektrisches Farbensehen

Der afrikanische Elefantenrüsselfisch erzeugt schwache elektrische Impulse, um durch seine Umgebung zu steuern. Dieser Lokalisierungssinn ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Medienreise Ivan Andrejic

Ivan kommt aus Serbien und produziert eBooks, allerdings nicht als klassischer Reisejournalist. Seine Medienreise mit Hilfe des House of ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

makerday 2018

Nur noch wenige Tage bis zur diesjährigen Durchführung des Makerday 2018 am Samstag, 10. November 2018 in der Stadtbibliothek Winterthur. ...

Weiterlesen Mehr Beiträge