Alles Wissenswerte

Nachfolgend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Ihren Technorama-Besuch. Falls Sie weitere Fragen haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Information gerne zur Verfügung.

  • Fundsachen

    Sie haben im Technorama etwas verloren? Fundsachen werden an der Information abgegeben und von unserem Fundbüro verwaltet. Bitte senden Sie uns Ihre Vermisstmeldung und beschreiben Sie den Gegenstand und den Zeitpunkt des Verlustes möglichst genau.

    Fall Sie Ihren Gegenstand persönlich abholen möchten, melden Sie Ihren Besuch bitte mindestens 48 Stunden vorher an, damit wir den Fundgegenstand an der Information bereitlegen können. Wenn Sie diesen per Post zurückerhalten möchten, beachten Sie bitte, dass der Aufwand für Rücksendungen (Porto und Verpackung) verrechnet wird.

    Telefonische Auskünfte sind nicht möglich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

  • Altersempfehlung

    Für das Technorama gibt es keine Altersgrenze. Es gibt keinen Grund, Kleinkinder zuhause zu lassen. Im Gegenteil: Ihre spontane Neugier macht sie zu besonders beliebten Besuchern! Für Kleinkinder empfehlen wir insbesondere die Sektoren «Holzmaschinen», «Licht und Sicht» sowie «Wasser, Natur, Chaos».

    Kinder bis 12 Jahre müssen von einer erwachsenen Person begleitet werden.

    Lesen Sie den Erfahrungsbericht mit Vorschulkindern im Technorama von Mamalicious.

  • Anreise und Parkplätze

    Das Technorama ist sowohl mit privatem Auto als auch mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar.

    Der Parkplatz befindet sich unmittelbar beim Haupteingang. Weitere Parkplätze gibt es entlang der Bahnlinie und vor den Lagerhallen (200m). Es stehen neben normalen Parkplätzen auch solche für Cars sowie Elektroauto-Ladestationen zur Verfügung.

    Unser Statement zur Einführung der Gebührenpflicht der Parkplätze:

    Zum einen entstehen durch die Bewirtschaftung der Parkflächen Kosten, welche bisher von allen Gästen des Technorama getragen wurden. Da die Parkflächen aber nur von einem Teil unserer Besuchenden genutzt werden, haben wir uns dazu entschieden, die entstehenden Kosten auch nur von den Nutzerinnen und Nutzern dieses Angebotes tragen zu lassen.

    Das für uns aber wichtigere Argument ist, dass wir mit dieser Massnahme einen der vielen notwendigen Schritte im Hinblick auf eine Energie- und Klimawende unterstützen wollen.

    >> Siehe Nachhaltigkeit

  • Barrierefreiheit

    Die gesamte Ausstellung inkl. Labore und das Restaurant sind rollstuhlgängig. Entsprechende Toiletten sind speziell gekennzeichnet.

    Assistenzpersonen, die Personen Mit Behinderung begleiten, haben freien Eintritt ins Technorama. Assistenzleistungen sind vielfältig – Assistenzpersonen erbringen kommunikative, physische sowie auch emotionale Hilfestellungen und können aus einem professionellen sowie auch aus dem persönlichen Umfeld kommen.

    Da ein grosser Teil unserer Experimente interaktiv ist – also zum Anfassen und Ausprobieren – ist ein Besuch im Technorama auch für Menschen mit Sehbehinderung und kognitiven Beeinträchtigungen ein faszinierendes Erlebnis.

    An der Information erhalten Sie eine Liste mit Exponaten, die auch für Menschen mit Sehbehinderung geeignet sind.

  • Besuche ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten

    Das Technorama ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

    Gegen Voranmeldung und eine zusätzliche Gebühr besteht die Möglichkeit, das Technorama auch vor 10 bzw. nach 17 Uhr zu besuchen. Bitte verlangen Sie frühzeitig eine schriftliche Offerte mit den genauen Bedingungen per Email an events@technorama.ch.

  • Geburtstag im Technorama

    Ihr Kind ist zwischen 7 und 15 Jahre alt und hat Lust auf überraschende Experimente, knifflige Spiele und spannende Erlebnisse? Dann bereiten Sie ihm eine spezielle Freude und lassen Sie es seinen Geburtstag im Technorama feiern!

  • Gutscheine

    Verschenken Sie einen Tag im Swiss Science Center Technorama an Ihre Familienmitglieder, Freunde und Kollegen. Oder verschenken Sie ein Abenteuer in den Technorama AdventureRooms.

    Geschenkgutscheine für die Ausstellung und die AdventureRooms können Sie über das Kontaktformular bestellen.

  • Handy-Ladestation

    Im Eingangsbereich befindet sich eine grosse Ladestation, wo Sie Ihr Handy und andere Geräte kostenlos aufladen können.

  • Hausordnung

    Bitte lesen Sie unsere Hausordnung.

  • Hinweis für Trägerinnen und Träger mit medizinischen Implantaten

    Im Technorama gibt es Exponate, Bereiche und Vorführungen, bei denen (elektro)magnetische Felder in unterschiedlicher Intensität auftreten. Dazu gehören insbesondere die Sektoren «Et Cetera» und «Strom und Magnete». Trägerinnen und Träger mit medizinischen Implantaten können das Technorama jedoch ohne Probleme besuchen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise bei den jeweiligen Exponaten.

    Die Vorsichtsmassnahmen betreffen beispielsweise Personen mit:

    • Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren
    • VP-Shunt-Implantaten mit magnetischen Ventilen
    • Cochlea-Implantaten
    • Impulsgeneratoren

     

    Um störende Beeinflussungen Ihres Implantates möglichst zu vermeiden, beachten Sie bitte die Hinweistafeln und Warnschilder an den jeweiligen Exponaten in der Ausstellung und befolgen Sie die jeweiligen Experimentieranleitungen.

  • Hinweis zur Störungsanfälligkeit von Handys und EC-Karten

    Im Technorama gibt es Exponate, Bereiche und Vorführungen, bei denen (elektro)magnetische Felder in unterschiedlicher Intensität auftreten. Die betroffenen Exponate sind mit einem Warnhinweis gekennzeichnet. Wenn Sie Ihre Geräte, Chips und Karten jedoch nicht direkt an die Exponate halten und den Anweisungen der Experimente folgen, sollten keine Störungen auftreten.

  • Hunde

    Das Mitführen von Hunden und anderen Tieren ist in der Ausstellung nicht erlaubt.

    Ausnahmen sind gekennzeichnete Blindenführhunde und Hilfshunde für motorisch behinderte Menschen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Information.

  • Kinderwagen

    Kinderwagen können mit in die Ausstellung genommen werden. Die gesamte Ausstellung und das Restaurant sind kinderwagengerecht. Wickeltische finden Sie bei den Toiletten bei der Garderobe.

  • Nachhaltigkeit

    Leider finden sich auch bei uns, in unserem Betrieb und unserem Angebot noch die eine oder andere Klimasünde, welche wir kontinuierlich angehen und verbessern wollen und werden, um unseren Beitrag für unser aller Zukunft zu leisten.

    Die Einführung der Gebühren für unsere Parkflächen ist eine dieser Massnahmen. Auch wenn wir die Entwicklung der Verkehrsmassnahmen der Stadt Winterthur beobachten, laufen die Beschlüsse und Ziele der letzten Jahre alle in die auch von uns eingeschlagene Richtung. Kostenfreie Parkflächen findet man unserer Kenntnis nach in einem grösseren Umfang in ganz Winterthur nicht mehr. Und auch hier möchten wir erwähnen, dass die Höhe der Parkgebühren im Vergleich zu anderen Angeboten sehr moderat sind, bei drei Besuchen in unserem Haus pro Jahr wären es beispielsweise 15 Franken, ungefähr der Preis für ein Mittagsmenü im Technorama – Restaurant des ZFV.

    Der Individualverkehr verursacht gesamtgesellschaftlich einen CO2 Fussabdruck, der sich in den nächsten Jahren drastisch reduzieren muss, um grössere und deutlich schwerwiegendere Klimaveränderungen noch abwenden zu können. So unterstützen wir, z.B. mit der Möglichkeit der vergünstigten RailAway Tickets bereits seit Jahren die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

    Darüber hinaus haben wir im Zuge der Neugestaltung unseres Parks eine Photovoltaikanlage auf den Dachflächen unserer Lagerhallen anbringen lassen, immerhin die zweitgrösste Anlage in Winterthur und Umgebung. Damit füttern wir unter anderem auch die 2021 eingeführten Ladestationen für Elektroautos für unsere Gäste und Mitarbeitenden.

  • Preise, Reduktionen und Aktionen

    Bitte beachten Sie die Preise, Reduktionen und Aktionen auf der Seite Öffnungszeiten und Preise.

    Bei Anreise mit dem öffentlichen Verkehr nutzen Sie am besten die Angebote von RailAway für Kombitickets mit reduzierten Fahr- und Eintrittspreisen!

    Ab dem dritten Besuch im Technorama lohnt sich eine Jahresmitgliedschaft!

    Der «Museumspass für 2 Tage» des House of Winterthur erlaubt Ihnen nicht nur den Eintritt ins Technorama, sondern auch in alle anderen Museen Winterthurs. Er ist direkt im Technorama oder im House of Winterthur erhältlich.

    Übernachten Sie in Winterthur? Nutzen Sie das Kombipaket Winterthur SCIENCE mit einer grossen Reduktion auf Übernachtungs- und Eintrittspreis.

    Zusammen mit einem persönlichen Ausweis ist die Kulturlegi der Caritas gültig.

    Reduktionen in Verbindungen mit anderen Mitgliedskarten werden nicht gewährt (zB. Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card von Raiffeisen, Coop Hello Family-Card, STUcard etc.) .

  • Reservation Workshops

    Täglich von 13:00 bis 13:45 Uhr finden öffentliche Workshops statt. Tickets können ausschliesslich  an der Information für einen Preis von CHF 6.– p.P. bezogen werden.

    Wenn Sie mit einer Gruppe oder Schulklasse einen Workshop besuchen möchten, können Sie diesen online buchen.

    Täglich sind auch jeweils eine Stunde die OpenLabs für alle Besuchenden geöffnet. Bitte beachten Sie dafür  das Tagesprogramm an der Information. In den OpenLabs können Sie selbständig Experimente in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik durchführen. Eine Reservation ist nicht erforderlich.

  • Schliessfächer

    Für Ihr Gepäck finden Sie im Eingangsbereich Garderobenschränke (mit Depot). Bitte wenden Sie sich hierfür an die Information.

  • Sprachen

    Das Technorama ist generell viersprachig. Alle ca. 500 Experimentierstationen sind mit Erklärungstexten in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch versehen.

    Die Vorführungen und Workshops gemäss Tagesprogramm finden (wenn nicht anders angegeben) in deutscher Sprache statt. Auf Anfrage können Sondervorführungen und bestimmte Workshops auch in einer anderen Sprache durchgeführt werden.

    Für die Blitz- und Gasshow gibt es Begleittexte zum Mitlesen in Französisch, Italienisch und Englisch. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Information.

  • Verpflegung

    Das Restaurant ist täglich von 10.30 bis 15.00 Uhr für Sie geöffnet.

    Sie haben Ihren eigenen Imbiss mit dabei? In der Picknickzone am Atrium stehen für Selbstversorger ca. 150 Sitzplätze zur Verfügung.

  • Zahlungsmittel

    An der Kasse des Technorama können Sie mit folgenden Zahlungsmitteln zahlen:

    • Bargeld (CHF/EUR)
    • Mastercard
    • Maestro
    • Visa
    • Postcard
    • Diners Club
    • American Express
    • Reka-Card (nicht im Shop)
    • Reka-Checks (nicht im Shop, kein Rückgeld)
    • Winterthurer Kulturpaket-Gutscheine (nicht im Shop, kein Rückgeld)