Wer rettet das Klima, wenn nicht wir?

Klimawandel, Energiewende, Gentechnik: In vielen Bereichen steht die Welt vor grossen Herausforderungen. Um wegweisende Lösungen zu finden, bedarf es neuer Herangehensweisen, Innovationskraft und vor allem: Begeisterung für die Naturwissenschaften.

Neues Wissen entsteht, weil uns die Welt in Staunen versetzt und so unsere Neugier weckt. Diese Neugier ist weit mehr, als sich einen Moment lang gut zu fühlen - sie ist eine Lebenseinstellung: Ich bin, was mich begeistert. Neugier motiviert nicht nur, die Welt und ihre Phänomene zu zu erforschen. Neugier schafft auch Alternativen. Sie verhindert, dass wir uns mit Behauptungen und vorgefertigten Antworten zufriedengeben. Nur neugierige Kinder und Jugendliche werden dereinst in der Lage sein, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Ihre Neugier zu wecken und zu fördern ist Aufgabe und Auftrag des Technorama.

Für die Erfüllung dieser Aufgabe sind wir auf die Unterstützung von Privatpersonen und Stiftungen angewiesen. Fördern Sie die Neugier von Kindern und helfen Sie mit, sie für Naturwissenschaften zu begeistern.

Sie haben drei Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche zu fördern: Sie können mithelfen, den Technorama-Park und die Wunderbrücke fertig zu bauen oder den Besuch von Schulklassen unterstützen. Alternativ können Sie künftige Naturwissenschafter auch mit einem Legat berücksichtigen. Jede Spende kommt Kindern und Jugendlichen zugute.

Den Besuch von Schulklassen fördern

Nicht alle jungen Menschen in der Schweiz können ihre Neugier und Entdeckungsfreude gleichermassen ausleben. Im Rahmen von jährlichen Schulaktionen lädt das Technorama darum Schülerinnen und Schüler aus ausgewählten Kantonen und kostenlos ein, damit diese zumindest einmal während ihrer Schulzeit das Technorama besuchen können.

  • Für 50 Franken ermöglichen Sie ein professionell betreutes Experiment für Jungen und Mädchen.
  • Für 100 Franken kann eine ganze Klasse einen Workshop besuchen.
  • Für 250 Franken ermöglichen Sie einer Klasse den Besuch des Technorama.
Konto Zürcher Kantonalbank:
CH20 0070 0113 2003 9700 8
Swiss Science Center Technorama
Technoramastrasse 1
8404 Winterthur
Bitte mit dem Vermerk «Spende»

Unterstützen Sie künftige Naturwissenschafter mit einem Legat

Sie sind überzeugt davon, dass gut ausgebildete Naturwissenschaftler und Ingenieurinnen eine zentrale Rolle spielen, um künftige Herausforderungen zu meistern. Sie vertrauen darauf, dass unsere Kinder, Enkelinnen und Neffen diese auch meistern werden. Zusammen mit uns möchten Sie für künftige Generationen die bestmöglichen Voraussetzungen dazu schaffen.

Mit einem Legat tragen sie in besonders grosszügiger Weise dazu bei, dass Kinder und Jugendliche die Gelegenheit dazu erhalten, sich für die Herausforderungen von morgen fit zu machen.

Kontaktieren Sie Catherine Hauser, die Verantwortliche für Spenden und Legate. Sie berät Sie gerne.

Technorama-Park und Wunderbrücke

Naturphänomene sind draussen zu Hause. Und hier, unter freiem Himmel, kommen sie erst richtig zur Geltung. Deshalb baut das Technorama seinen Park aus und errichtet eine Wunderbrücke. Helfen Sie mit, die Neugier von Kindern und Jugendlichen zu wecken.

Catherine Hauser

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende? Catherine Hauser gibt gerne Auskunft und hilft Ihnen weiter.
+41 (52) 244 08 50 (Montag bis Donnerstag)

Park Update: Coanda-Effekt im Park

Was glänzt denn da? Seit ein paar Wochen steht eine 2.5 Meter hohe und 200 kg schwere Edelstahl-Skulptur des Künstlers William Pye unter ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Park Update: Der Lions Club Winterthur spendet eine Eiche

Die Mitglieder des Lions Club Winterthur haben sich die letzte Eiche im Technorama-Park gesichert! Wir bedanken uns sehr herzlich für diese ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

3. September 2020: Aufrichtfest Wunderbrücke und Technorama-Park

Am Bau des Technorama-Parks und der Wunderbrücke sind mehr als 25 Firmen beteiligt. Mit ihnen haben wir den ersten grossen Schritt ...

Weiterlesen Mehr Beiträge