Einfach phänomenal!

Der berühmte englische Physiker Isaac Newton beobachtete einst, wie ein Apfel vom Baum fiel. Er verband dieses Erlebnis mit früheren Erfahrungen und kam so zur Erkenntnis der Schwerkraft.

Genauso ist das in einem Science Center: Das Ereignis des fallenden Apfels steht für ein Naturphänomen, von denen es im Technorama Hunderte gibt.
Naturphänomene finden ihre Anwendung oft in der Technik. Im Technorama geht es jedoch nicht um Technik, sondern um die Naturphänomene dahinter. Und – anders als in einem herkömmlichen Museum – ist das Technorama ein Ort, wo es laut sein kann, wo man Dinge anfassen kann und wo man nicht nur passiv aufnehmen, sondern aktiv interagieren darf.

Ausstellung

Das Technorama ist in erster Linie eine Ausstellung mit interaktiven Experimentierstationen. Diese sind in verschiedenen Sektoren gruppiert, etwa zu Themen wie Mechanik, Kopfwelten und vielen anderen.

Der vermessen(d)e Mensch

Zeigen Sie vollen Körpereinsatz! Messen Sie Blutdruck, Puls, Herzschlag, Reaktionszeit, Hautwiderstand und andere physiologische und anatomische Eigenschaften auf ungewöhnliche Weise.

Blitz- und Gasshow

Die beiden Vorführungen präsentieren ungewöhnliche Experimente und eröffnen faszinierende Einsichten.

Labore

Experimentieren Sie zu Themen aus der Biologie, Chemie und Physik – fachliche Unterstützung inbegriffen!

AdventureRooms

Die Rätsel, die es in den beiden Spielen zu lösen gilt, basieren auf überraschenden Naturphänomenen.

Science Today: Science Fair

Auf einigen Wissenschaftsmessen werden noch immer Backpulvervulkane zum Sieger gekürt. Aber an der ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

"Blitzableiter" Robin Wehrle

Seit fast 10 Jahren steht Robin Wehrle auf der Bühne der Elektrizitätsvorführung des Swiss Science Center Technorama. Der Bericht zur ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Do try this @ home: Bohnenlabyrinth

Hast du auch schon Zimmerpflanzen gesehen, die schräg zum Fenster hin gewachsen sind? Da Pflanzen zum Leben Licht brauchen, richten sie ...

Weiterlesen Mehr Beiträge