Aktuelle Informationen

Für Gäste und Mitarbeitende gelten die Hygiene- und Abstandsregeln. Weitergehende Regeln, Anpassungen und Prozesse sind in einem Schutzkonzept gemäss den Vorgaben des SECO beschrieben.

Die Anzahl der Personen im Haus ist auf 1600 limitiert und die aktuelle Auslastung wird vor dem Eingang und Online angezeigt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Tickets vorgängig online zu kaufen, um sich ihren Eintritt zu sichern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Limitierte Besucherzahl

    Im Haus dürfen sich nur 1600 Personen aufhalten. Gruppenbildung ist nur erlaubt, wenn es sich um Schulkinder, Familien oder Personen aus demselben Haushalt handelt. Die maximale Anzahl Besucher im Gebäude wird auf der LED-Wand beim Eingang angegeben.

    Bei grosser Nachfrage können die maximalen Besucherzahlen nicht eingehalten werden und wir müssen den Einlass begrenzen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Sichern Sie sich am besten vor Ihrem Besuch ein Online-Ticket.

  • Jahreskarten SGPT

    Für Besitzer einer Jahreskarte der Schweizerischen Gesellschaft Pro Technorama (SGPT) ist ein Kontingent reserviert. Sie können jederzeit ins Technorama kommen, ohne die aktuelle Auslastung zu beachten.

  • Maskenpflicht

    Bitte beachten Sie, dass für alle Besucherinnen und Besucher ab 12 Jahren eine Maskenpflicht gilt. Das betrifft alle Ausstellungsräume, die Vorführungen, alle Laborangebote, das Restaurant und den Shop.

  • Angepasstes Programm

    Der OpenLab Betrieb (freies Experimentieren im Labor) findet statt, aber die Zahl der Gäste wird pro Labor auf eine Maximalzahl von 12 Personen (6 Einzelpersonen oder maximal 3 Familiengruppen a 4 Personen) begrenzt.

    Aufgrund der aktuellen Lage können nur bestimmte Workshops mit geschlossenen Gruppen bis maximal 12 Personen (inkl. Begleitpersonen) durchgeführt werden. Die Auswahl der Experimente wird an die geltenden Bestimmungen angepasst. Bitte beachten Sie, dass wir in Gruppen mit bis zu 6 Teilnehmenden die empfohlenen Mindestabstände unter den Beteiligten wahren können. Bei Gruppen mit mehr als 6 Teilnehmenden können die Mindestabstände unter den Gruppenmitgliedern nicht eingehalten werden. Unsere Mitarbeitenden können in jedem Fall den Abstand zu den Teilnehmenden wahren.

    Kindergeburtstage können mit maximal 12 Personen (inkl. Erwachsene) durchgeführt werden.

    Auch AdventureRooms Spiele finden bis aus Weiteres nur begrenzt statt.

    Exponate mit direktem Gesichtskontakt (Mund, Nase, Augen) werden aus Hygienegründen ebenfalls geschlossen (z.B. Pin Screens) oder Feuchttücher zur Reinigung bereitgestellt.

  • Shop

    Der Shop ist bereits ab 10 Uhr geöffnet.
    Es dürfen sich nur maximal 20 Personen gleichzeitig im Shop aufhalten. Für alle Kunden ab 12 Jahren gilt Maskenpflicht.

  • Restaurant und Picknick-Zonen

    Das Restaurant wird durch den ZFV gemäss den Vorgaben des BAG betrieben und ist von 10.30 bis 16.30Uhr geöffnet (warme Küche bis 16.00 Uhr).

    Der Sonntagsbrunch findet vorübergehend nicht statt.

    Die Picknick-Zone wurde die Anzahl der Tische reduziert um den Abstand von 1.5 Metern zwischen den Tischen zu gewährleisten.

    >> Zum Schutzkonzept von Gastro Suisse

  • Seminarräume & Events

    Veranstaltungen & Events sind in unseren Räumlichkeiten möglich.

    Es gelten folgende Schutzmassnahmen für Veranstaltungen:

    • Übliche Hygiene-Regeln
    • Einhaltung des Mindestabstands von 1.5 Meter in den Mieträumen, sofern dies aufgrund der Gruppengrösse und der Bestuhlungsform möglich ist
    • Für Ausstellungsräume, Vorführungen, alle Laborangebote, das Restaurant und den Shop gilt eine Maskenpflicht für Besucher ab 12 Jahren
    • Kosumationen können nur sitzend angeboten werden. Stehende Caterings wie Kaffeepausen, Apéros etc. sind nicht erlaubt
    • Für Veranstaltungen ab 100 Personen müssen Sie als Veranstalter ein Schutzkonzept erarbeiten
    • Contact Tracing; Sie stellen uns eine Liste mit den Kontaktdaten von all ihren Veranstaltungsteilnehmenden zur Verfügung und melden uns Erkrankungsfälle unverzüglich
  • Hände waschen

    Waschgelegenheiten mit Wasser und Seife sind auf den Toiletten vorhanden. Neben den Seifen- und Papierständern in den Toilettenräumen stehen zusätzlich am Eingang und an allen Sektorenzugängen Desinfektionsmittelständer zur Verfügung. Seife, Papier und Desinfektionsmittel werden regelmässig geprüft und aufgefüllt.

    Es hat über 10 getrennte Toiletten-Räume im Haus, wodurch es kaum zu Gedränge kommt und alle WCs dürfen nur von maximal zwei Personen benutzt werden.

  • Reinigung

    Die Reinigungsintervalle für Interaktionsflächen (Knöpfe, Griffe, Gegenstände) in der Ausstellung und häufig berührte Oberflächen (Türgriffe, Treppengeländer, Liftknöpfe, Getränkeautomaten) werden erhöht.

    Neben der Grundreinigung am Ende bzw. am Anfang des Tages werden am Mittag und am Nachmittag zwei weitere Reinigungsrunden durchgeführt. Bei Bedarf werden besonders exponierte Stellen häufiger gereinigt.

  • Schutzkonzept

    Die Schutzmassnahmen des BAG werden bei den Eingängen zum Haus, zum Restaurant und bei allen Sektoreneingängen in Erinnerung gerufen. In Durchsagen für die Gäste erinnern wir an die Abstandsregeln.

    Das Technorama hat alle Massnahmen in einem offiziellen Schutzkonzept dokumentiert.