Park Update: Ein Reich für vier Königinnen

26. Juli 2019 | Sarah Kohler

Von den Germanen und Griechen wurde die Eiche den Göttervätern geweiht und auch noch heute gilt das Eichenblatt als Symbol der Stärke und Loyalität. Kein Wunder ist sie die Königin des Waldes.

Die mächtige Eiche gilt wegen ihrer Grösse und Alters als Königin des Waldes. Doch als Königin ist sie nicht nur gross und stolz, sie ist auch fürsorglich: Kaum eine andere Baumart Europas bietet so vielen Lebewesen ein Zuhause oder Nahrung wie die Eiche. Man schätzt, dass bis 500 Tier- und Pflanzenarten direkt von Eichen abhängen und nochmals so viele die Eiche fakultativ nutzen. Eichen haben beispielsweise grobrissige Borken, die Unterschlupf und Überwinterungsmöglichkeiten für viele Wirbellose bieten und in den Baumhöhlen und Spalten des Totholzes lassen sich Bruthöhlen als Nistgelegenheit nutzen.

>> Im Technorama-Park teilen sich vier Baumköniginnen ihr Reich. Spenden Sie unserem Park eine Eiche, die auch in der Zukunft über das Technorama wacht.

Tags: