Do try this @ home: Richtungspfeile

24. August 2019 | Sarah Kohler

Wenn dir nach dem Mittagessen mal langweilig ist, musst du nicht weit gehen: Versuche dieses verblüffende Experiment mit einem Wasserglas direkt am Esstisch.

Zeichne zwei Pfeile auf ein Papier. Halte das Papier hinter ein rundes Trinkglas und betrachte die Pfeile durch das leere Glas. In welche Richtung zeigen sie? Fülle nun das Glas mit Wasser. Was passiert mit den Pfeilen?

Was denkst du, würde dieses Experiment auch mit einem eckigen Glas funktionieren?

Unser Test zeigt, dass sich die Pfeilrichtung beim Eingiessen von Wasser nur bei runden Gläsern ändert. Der Richtungswechsel muss also etwas mit der bauchigen Form des Glases zu tun haben. Wie bei einer Linse wird das Licht, das vom Papier in dein Auge reflektiert wird, durch die gebogene Form des Glases und das Wasser im Glas abgelenkt. So kreuzen sich die einzelnen Lichtstrahlen, so dass sie umgekehrt bei dir im Auge ankommen; jener von einer linken Pfeilspitze erscheint rechts, jener von einem rechten Pfeilende links.

Nur wenn sich das Papier ganz nahe am Glas befindet, sich also vor dem Brennpunkt der «Wasserglaslinse» befindet, zeigen die Pfeile in dieselbe Richtung wie auf dem Papier.

Wir bieten übrigens spannende Fortbildungen für Lehrpersonen zum Thema Optik an – sowohl für Kindergarten- und Primarlehrpersonen, als auch für Sekundarlehrerinnen und -lehrer

Tags: