MachineToBeAnother

Piano 1 | Paesaggi mentali
Zwei Besucher setzen sich, durch eine Wand getrennt, gegenüber hin und ziehen eine Oculus-Brille an. Durch entsprechende Hard- und Software sehen die Besucher nicht mehr ihren Körper bzw. Teile davon (Arme, Beine, Bauch) sondern denjenigen ihres Partners. Wichtig dabei ist, dass beide langsam und simultan die selben Bewegungen durchführen. Es ist erstaunlich, wie relativ rasch unser Gehirn einen fremden Körper bzw. Teile davon als unsere eigene «akzepiert».

Settore: