Gute Frage: Ab welchem Alter können Kinder das Technorama besuchen?

12. August 2019 | Sarah Kohler

Haben Sie gewusst? Im Technorama gibt es für Neugierige jeden Alters etwas zum Staunen und Entdecken – auch für Kleinkinder!

Im Technorama entdecken Gross und Klein eindrücklich die Phänomene hinter den Naturgesetzen. Auch Kleinkinder können hier so allerhand ausprobieren. Besonders der Sektor «Holzmaschinen» eignet sich für den Besuch er Kleinsten – hier können sie anhand von Kugelbahnen im XXL-Format spielend die Gesetze der Physik entdecken. Auch im Sektor «Wasser, Natur, Chaos» oder «Mechanikum» gibt es mit Tornados, chaotischen Pendeln, Drehtellern und Riesen-Seifenblasen einiges zu bestaunen und zu experimentieren. Keiner ist zu jung zum Entdecken!

Das Technorama ist übrigens der grösste ausserschulische Lernort der Schweiz. Denn hier können Jung und Alt nicht nur die Exponate in der Ausstellung erkunden, sondern auch Experimente in den Laboren durchführen – begleitet und unterstützt von unseren professionellen Labormitarbeitenden. Das Geheimnis der Schweizer Schoggi entdecken? Ein Auge sezieren? Die eigene DNA unter die Lupe nehmen? Der Radioaktivität auf die Spur gehen? Das alles und noch viel mehr können Sie im Technorama!

Tags: