Photostructure

Floor 2 | Light and Vision
Dass auf (alten) Fernseh- oder Computerbildschirmen ein hin- und her- sowie auf- und abflitzender Lichtpunkt dem Auge ein Bild vortäuscht, wird ungern geglaubt, solang man ihn nicht auch mal langsam gesehen hat. Das wird hier ganz ohne Bildröhre vorgeführt. Eine horizontale weisse Scheibe wird rasch auf und ab bewegt. Zwei Spots, die von oben die Scheibe beleuchten, drehen sich gleichmässig im Kreis. Wo die Spotlichter die Scheibe treffen, gibt es zwei Lichtpunkte – mal höher,mal tiefer. Voilà: Dank der Trägheit des Auges schwebt eine dreidimensionale Lissajous-Figur scheinbar im Raum.

Sectors:

 

Topics and keywords: