Was ist das Technorama?

Das Technorama ermöglicht Erfahrungen mit Hunderten von Phänomenen aus Natur und Technik. An unzähligen Experimentierstationen können die Besuchenden Hand anlegen und Naturphänomene mit allen Sinnen erleben und manipulieren, um die Welt im doppelten Sinne des Wortes zu «begreifen».

Anders als in einem Museum darf man im Technorama alles berühren und damit spielen und experimentieren: Anfassen erwünscht! Lernen im Science Center erfolgt spielerisch durch das unmittelbare Erlebnis von Naturphänomenen, durch Kunst, die uns berührt, durch Herausforderungen, denen wir uns in Laboren und Adventure Rooms stellen, durch den Dialog mit Familie und Freunden oder durch den Bau eigener Maschinen in der Erfinderwerkstatt. Das Technorama bietet für mehrere Tage Abwechslung und Inspiration und weckt Neugierde und Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik.

Ausstellung

An über 500 Experimentierstationen finden alle etwas zum Hebeln, Kurbeln, Beobachten und Staunen.

LABORE

In den sieben Laboren erwartet Sie eine Fülle von spannenden Workshops zu Themen aus der Biologie, Chemie und Physik.

Kompetenzorientierung

Hier beobachten, beschreiben, vermuten und experimentieren (nicht nur) Schülerinnen und Schüler selbständig und ziehen ihre eigenen Schlüsse.

MEHR ALS NUR SEMINARRÄUME

Gut ausgestattete Seminarräume mit Catering haben viele. Aber aussergewöhnliche Workshops oder Adventure Rooms dazu gibt es nur im Technorama.

Mitarbeiter-Favorit: Nebelkammer

Vor dem Labor zur Atomphysik und Quantenmechanik steht die Nebelkammer – ein ebenso spektakuläres wie einzigartiges Exponat im ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Fallendes Wasser mit Halfpipe

Am 12. Oktober gab es einen weiteren Versuch zum Exponat „Fallendes Wasser“ für die spätere Wunderbrücke. Es gibt weitere ...

Weiterlesen Mehr Beiträge

Glass of Music

Hochwertiges Weinglas mit dem Aufdruck der Tonleiter. Die Markierungen geben an, mit welcher Füllmenge welche Töne erzeugt werden ...

Weiterlesen Mehr Beiträge