Ein Parkbesuch für den Umweltschutz

20. Januar 2020 | Sarah Kohler

Je mehr wir Menschen die Natur zur Erholung aufsuchen und je mehr wir die Natur schätzen, desto eher zeigen wir umweltschonendes Verhalten. Dies zeigt eine neue Studie aus Grossbritannien.

Oft wird darüber diskutiert, warum wir denn nun unseren Technorama-Park bauen. Damit wir einfach eine gigantische Brücke über ein kleines Bächlein haben? Eher nicht. Um Naturphänomene im XXL-Format erlebbar zu machen? Klar! Um im Sommer ein attraktiveres Ausflugsziel zu werden? Das ist ein netter Nebeneffekt. Doch vor allem geht es uns darum, unseren Besucherinnen und Besuchern die Natur näher zu bringen. Denn nur wenn wir die Natur schätzen und uns als Teil davon verstehen, können wir sie wirklich erforschen – und auch schützen.

Diese Erkenntnis belegt auch die Studie des European Centre for Environment and Human Health der University of Exeter. «Die Botschaft, die wir verbreiten möchten, ist, dass die Verbindung mit der Natur nachhaltiges Verhalten fördern kann», erzählt Co-Autor der Studie Ian Alcock gegenüber BBC. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Unter den 24’000 Teilnehmenden zeigten jene, die mehr Zeit in der Natur verbrachten, mehr Interesse für Recycling und umweltfreundliches Reisen und waren auch eher bereit, sich freiwillig für die Umwelt zu engagieren.

Umweltbildung im Technorama-Park

Deshalb sollten wir Räume schaffen, wo die die Begegnung mit der Natur möglich ist: um diese Verbindung mit der Natur in der breiten Bevölkerung wiederherzustellen. Insbesondere in städtischen Gebieten sind solche Begegnungszonen zwischen Mensch und Natur wichtig, so auch rund um das Technorama. Denn im Technorama geht es nicht einfach um Technik, Labore und coole Experimente – es geht um Naturphänomene. Diese kommen nicht aus dem Schulbuch, sondern haben einen direkten Bezug zur Welt da draussen. Auch das Thema Umweltbildung im Park wird uns in Zukunft noch mehr beschäftigen und wir möchten die Auseinandersetzung des Menschen mit der ihn umgebenden Natur fördern. Auch wenn es nur die Möglichkeit ist, Zeit im Park zu verbringen. So trägt der Bau des Technorama-Parks auch etwas zum Umweltschutz bei.

>> Unterstützen Sie den Bau des Technorama-Parks als Trigger für den Umweltschutz!

Tags: