Inhalt - Aktuelle Kurse

Fortbildungskurse für Lehrkräfte

Technorama Exponate selbst gebaut

Fortbildungen Schulteams

SWiSE Modultage

Explorieren in Technorama und Schule

Eine Übersicht über unser geplantes Fortbildungsprogramm für das aktuelle Schuljahr finden Sie hier:
Jahresprogramm Fortbildungen 2015/2016

 

Das sind unsere aktuellen Kurse

2

0

1

6

28. MaiLuftige Experimente für den Physikunterricht
04. JuniDie Physik des 20. Jahrhunderts – Kann man Atome wirklich sehen?
18. - 22. JuliExperimentierwoche für Lehrpersonen 2016 - staunen, explorieren, selber bauen

 

Allgemeine Hinweise zur Anmeldung

Um Doppelbelegungen zu vermeiden, melden Sie sich bitte direkt online für den jeweiligen Kurs an. Telefonische Anmeldungen oder Anmeldungen per Mail sind aus dem oben genannten Grund nicht möglich.

Im Rahmen unserer Fortbildungen kooperieren wir mit verschiedenen Institutionen und Partnern.

Luftige Experimente für den Physikunterricht

Welche Naturgesetze gelten, wenn ein Flugzeug fliegt? Und wie funktionieren eine Bananenflanke im Fussball oder der Topspin im Tennis?

Die neue Sonderausstellung des Technorama hat die «Luft» zum Thema. Dazu gehören verschiedene Naturphänomene, nicht zuletzt aber alles, was im weitesten Sinne mit «Fliegen» zu tun hat. In Ergänzung zur Sonderausstellung zum Thema «Luft» lernen Sie in unserer Experimentierwerkstatt stufengerechte Freihandexperimente kennen, die Themen wie Auftrieb, Strömung, Luftdruck und den Gasgesetzen gewidmet sind.

Kursziele

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse zu den Themen wie Auftrieb, Strömung, Luftdruck und zu den Gasgesetzen.

Sie bauen Freihandexperimente zu den Phänomenen der Luft und testen deren Einsatzmöglichkeiten im naturwissenschaftlichen Unterricht.

Sie lernen die neue Sonderausstellung mit über 40 neuen Exponaten kennen.

KurstagSamstag, 28. Mai 2016 (9.30 bis 17.00 Uhr)
ZielgruppeLehrpersonen: Sekundarstufe I / Sek II
Kosten110.- CHF (inkl. Eintritt und Material)
Anmeldefristbis 18. Mai 2016

 

Weitere Informationen finden Sie in der Kursausschreibung.

zur Anmeldung

Die Physik des 20. Jahrhunderts – Kann man Atome wirklich sehen?

Begriffe wie Quantenmechanik und Phänomene wie der Strahlungs-Materie-Dualismus überfordern selbst Fachleute. Umgekehrt bildet die Physik des 20. Jahrhunderts die Grundlage vieler neuer technischer Entwicklungen. Wie kann dieses neue Verständnis der Welt anschaulich und handlungsorientiert im Unterricht vermittelt werden?

Seit diesem Jahr verfügt das Technorama über ein neues Labor, das ganz der Physik des 20. Jahrhunderts gewidmet ist. In dieser Fortbildungsveranstaltung lernen Sie die verschiedenen Exponate und Schulangebote kennen und können Ihre eigenen Erfahrungen in Atomphysik mit ebenso sicheren wie anregenden Experimenten vertiefen.

Kursziele

Sie verfügen über ein vertieftes Verständnis über die Grundlagen der Atom- und Kernphysik und können diese Kenntnisse handlungsorientiert in der Schule umsetzen.

Sie erhalten konkrete Ideen für das Experimentieren im Unterricht.

Sie kennen die Inhalte und Experimente aus dem neuen Physiklabor und können einen themenfokussierte Besuch mit Ihrer Klasse planen.

KurstagSamstag, 04. Juni 2016 (10.00 bis 16.00 Uhr)
ZielgruppeLehrpersonen: Sekundarstufe I / Gymnasialstufe (Sek II)
Kosten60.- CHF (inkl. Eintritt und Material)
Anmeldefristbis 24. Mai 2016

 

Weitere Informationen finden Sie in der Kursausschreibung.

zur Anmeldung

Experimentierwoche für Lehrpersonen 2016 –
staunen, explorieren, selber bauen

Möchten Sie Ihren naturwissenschaftlichen Unterricht so abwechslungsreich wie möglich gestalten? Ist Ihnen der fächerübergreifende Natur- und Technikunterricht wichtig? Und wollten Sie beide Anliegen nicht schon lange mal vertiefen – zum Beispiel eine ganze Projektwoche lang?

Im der Experimentierwoche für Lehrpersonen beschäftigen wir uns eine Woche lang intensiv mit der Beobachtung und Wahrnehmung von Naturphänomenen. Sie lernen verschiedene Methoden kennen, um passende Forschungsfragen für den Schulunterricht zu entwickeln. Und Sie probieren leicht umsetzbare Freihandexperimente aus, die Ihren Schülerinnen und Schülern ein eigenständiges Explorieren ermöglichen.

Kennen Sie die berühmte Installation Der Lauf der Dinge (Link zum Video) des Schweizer Künstlerduos Fischli/Weiss von 1987?

In der Experimentierwoche für Lehrpersonen bauen wir gemeinsam eine solche Rube-Goldberg-Maschine, und zwar in Form einer Kugelbahn. Als grosses «Werkstatt-Chemie-Impuls-Domino» erfinden und konstruieren wir ein temporäres Ausstellungsobjekt für das Technorama.
Weitere Videos: Video 1 / Video 2

 

Kursziele
Sie verfügen über weitreichende Sicherheit im Umgang mit verschiedensten Arten des Explorierens und Experimentierens.

Sie kennen das Technorama als ausserschulischen Lernort und wissen, wie Sie die verschiedenen Angebote gezielt nutzen können.

Kreative Prozesse beim naturwissenschaftlichen Arbeiten sind Ihnen vertraut.

Sie erfinden und bauen ein «Werkstatt-Chemie-Impuls-Domino», dessen Idee sich in einer Schulprojektwoche umsetzen lässt.

Mit Spass explorieren, tüfteln, entdecken, staunen, probieren und selber bauen!

KurswocheMontag bis Freitag, 18. - 22. Juli 2016
Zielgruppe

Lehrpersonen aller Schulstufen
(Auch geeignet für Lehrpersonen die keine Naturwissenschaften unterrichten.)

Kosten600 CHF (inkl. Eintritt und Material)
Anmeldefristbis 15. Juni 2016

 

Weitere Informationen finden Sie in der Kursausschreibung

zur Anmeldung

Wir danken der VTW (Vereinigung Technorama und Wirtschaft) für die grosszügige Unterstützung unseres Schuldienstes.

Fusszeile