Inhalt - Einzelansicht

Sandsturm im Wasser

Wenn man am flachen Sandstrand ins Meer geht, sieht man eine Unterwasser-Dünenlandschaft, welche die Gezeiten geformt haben. Eine Plexiglaskugel voller Wasser und etwas Sand lässt solche Landschaften selbst erschaffen. Hierzu braucht man bloss mit dem Handrad die Kugel in Drehung zu versetzen. Hat sich der Sand gesetzt, erkennt man schöne rotationssymmetrische Dünen, die man mit einem Sandförmchen nicht besser hätte machen können.

Fusszeile