Inhalt - Einzelansicht

Kettenlinie

Wo? MatheMagie    (Karte A02)
Obwohl schon länger bekannt, waren es wohl die Römer, die den Gebrauch von Torbögen zur Erschaffung filigraner Bauwerke perfektionierten. Der Bogen besitzt besondere statische Eigenschaften, weil er alle Kräfte verzugsfrei auf das Fundament ableitet. Davon kann man sich beim Bau eines Torbogens mit roten Gummiklötzen überzeugen, welche flach auf dem Boden zusammengefügt und dann aufgerichtet werden. Voilà, da steht er stabil ohne Mörtel! Übrigens: Genau dieselbe Linie beschreibt eine durchängende Kette.

Fusszeile