Inhalt - Einzelansicht

Hirten-Sonnenuhr

Eine einfache Sonnenuhr, die schon vor Jahrhunderten von Hirten benutzt wurde: Wer das exakte Datum weiss, kann anhand des Schattenwurfes auf den Zylinder die wahre Ortszeit ablesen.

Bei der Hirtensonnenuhr wird die periodische Auf- und Abbewegung der Sonne (Sonnenhöhe) während eines Tages zur Zeitangabe verwendet. Die Stundenlinien spiegeln die Tatsache wieder, dass die Sonne am Morgen zu steigen beginnt, am Mittag die grösste Höhe erreicht und am gegen Abend wieder absteigt und dass diese Bewegung im Winter weniger stark ausgeprägt ist als im Sommer. Ein Vorteil dieser Uhr besteht darin, dass die Nordrichtung nicht bekannt sein muss.

Fusszeile