Inhalt - Einzelansicht

Der turbulente Globus

Schon mal einen Globus in Schwung versetzt? Versetzt man die Kugel mit der Strömungsflüssigkeit per Handrad in Drehung, gibt es horizontale Streifen, weil die Flüssigkeit allmählich mitgenommen wird. Interessant wird es vollends beim Stehenbleiben. Jetzt bildet sich plötzlich eine Fülle stürmischer, chaotischer Wirbel – ein getreues Abbild der globalen Wetterküche, vom Satelliten aus gesehen.

Fusszeile