Inhalt - Einzelansicht

Chaotischer Brunnen

Die 12 Gefässe am Brunnenrad sind alle gleich gross, besitzen den gleichen Ausfluss und werden oben mit stetigem Wasserzufluss wieder gefüllt. Nach den Gesetzen der Physik ein äusserst langweiliges Exponat, oder? Aber Gesetz bedeutet nicht zwangsläufig Ordnung. Denn durch geringste Änderung in der Durchlaufgeschwindigkeit, werden die Behälter unterschiedlich gefüllt. Damit wird mal die eine, mal die andere Seite des Rades schwerer und die Drehrichtung ändert sich chaotisch - selbst mit Rechenleistung von Supercomputern nicht vorhersagbar!

Fusszeile