Inhalt - Einzelansicht

Ball im Luftstrom

Der Ball wird offensichtlich vom Luftstrom nach oben gedrückt und je nach Gewicht in einer bestimmten Höhe balanciert – aber warum fällt der Ball nicht seitlich aus der Luftströmung heraus? Auf den Ball im Luftstrom wirken zum einen die Gewichtskraft und zum anderen der umgebende Luftdruck, der immer von allen Seiten gleich einwirkt, sowie die Luft aus dem Gebläse. Diese Kräfte kompensieren sich an einer Stelle des Luftstroms gegeneinander zu null, sodass der Ball genau an dieser Stelle in der Luft schwebt, senkrecht zur Luftstromrichtung.

Fusszeile