Inhalt - Radioaktivität in Küche und Garten - Natürliche Strahlung im Alltag

Workshop: Radioaktivität in Küche und Garten - Natürliche Strahlung im Alltag

Radioaktivität im Alltag - Uhr

Radioaktivität im Alltag - Salz

Bereich: Physik

Radioaktivität gibt’s nicht nur in AKW’s, sondern auch in Lebensmitteln wie Pilzen und Diätsalz, in normalem Rosendünger und natürlich auch in der Luft. Der Zerfall von bestimmten Atomkernen, bei denen Strahlung entsteht, ist Teil unseres Alltags und findet in jedem Haushalt statt.
In diesem Workshop dreht sich alles um die Untersuchung von verschiedenen Gegenständen und Substanzen auf Radioaktivität. Mit dem Geiger-Zähler spüren wir die Strahlung auf und erforschen, wo sie herkommt, und wie wir uns vor ihr schützen können.
 

geeignet für folgende Schulstufen:

Sek I Sek II / ab 7. Klasse

Notwendige Vorkenntnisse:

keine

Schlagworte zum Inhalt:

Radioaktivität, Atomkraft, Natürliche Strahlung, Radon in der Luft, Kernzerfall, Strahlung, Halbwertszeit

Dauer:

45 Minuten

Maximale Teilnehmerzahl:

24

Kosten (zusätzlich zum Eintritt):

Schulklassen: CHF 4.00 pro Person (mindestens CHF 40.00 pro Workshop)
andere Gruppen: CHF 6.00 pro Person (mindestens CHF 60.00 pro Workshop)

 

Dieser Workshop wurde mit Unterstützung der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW ermöglicht.

Weitere Informationen zum Inhalt dieses Workshops, notwendige Vorkenntnisse sowie Tipps zum Anknüpfen im Unterricht finden Sie im Informationsblatt für Lehrpersonen.

Hinweis: Alle Strahlenschutzmassnahmen wurden vorgängig durch einen Vertreter des Bundesamtes für Gesundheit BAG, Abteilung Strahlenschutz, geprüft, ausgemessen und bewilligt. Ebenso erfüllen alle baulichen und organisatorischen Strahlenschutzmassnahmen die entsprechenden Schweizerischen Rechtsbestimmungen.

Workshops werden nur in deutscher Sprache angeboten.

Fusszeile