Inhalt - Mechanikum

Mechanikum

Doppelkreisel

Rodeo-Kreisel

Drehscheibe

Federwellen

Gedämpfte Pendelschwingung

Harmonograph

Harmonograph-Bild, Detail

Pendelreihe

Kreisel in der Schüssel

Schallwellen werden sichtbar

Erkunden Sie einfach mal Dinge mechanisch.

Wenn wir die gleiche Wellenlänge verspüren, läuft’s meist harmonisch, andernfalls eher unharmonisch. Erfreulich, wenn eine Idee, ein Produkt, auf Resonanz stösst oder sich die Konjunktur auf hohem Niveau einpendelt.

Nichts am Hut mit Physik? Und doch sind diese Metaphern geläufig. Konkreter wird’s im Sport, wo ein Eckball mit mehr Drall oder eine Rückhand mit satterem Top Spin spielentscheidend sein kann.

In dieser Ausstellung werden die erwähnten und viele andere Begriffe be-greifbar, anfassbar. Eigenes Mittun und tätige Auseinandersetzungen mit Phänomenen versetzen in die Lage, Dinge zu durchschauen und Zusammenhänge zu erkennen.

Eine völlig neue Qualität erreichen Anschaulichkeit und Erfahrbarkeit, wenn die „Federwelle“ mit ihren raumfüllenden 6 m Länge das Forscherinteresse weckt. Ein leichter Impuls, und schon pflanzt sich eine Longitudinalwelle wie beim Steinwurf in die ruhige Wasserfläche fort, um am Ende aufzuprallen und wieder zurückzulaufen. Und mit etwas Üben gelingt sogar eine stehende Welle.

Und wer sich auf den „Rodeo-Kreisel“ schwingt, bekommt gleich am ganzen Körper zu spüren, wie wunderlich sich Kreisel verhalten.

Alle Experimente aus dem Sektor "Mechanikum" in der Liste der Experimente.

Fusszeile